Handbuch für erfolgreiche

ChROnoScOpE Zeitreisen

English

Contents

  1. Chronoscope für Eilige
  2. Hinweise für Zeitreisende
  3. Anleitungen
  4. Alle Funktionen
  5. Systemvoraussetzungen
  6. Support and Background Info

Kurzbeschreibung für Eilige

Das Chronoscope Hamburg ist eine Zeitmaschine, mit der man in Hamburg bis ins 9. Jahrhundert zurück reisen kann. Dazu werden mehr als 130 historische Karten auf den aktuellen Stadtplan oder ein Satellitenbild Hamburgs geblendet.
Mit den Kontrollfeldern des Chronoscope läßt sich die Transparenz regeln und so den Zeitenwandel erkunden. Der ChronoCursor bietet zahlreiche weitere Funktionen und Übergänge zu anderen Kartendiensten.

Das Chronoscope World ist ein Portal mit über 2.000 historischen Karten des 14. bis 21. Jahrhunderts. Darunter sind Weltkarten, Stadtpläne, Verkehrskarten, topographische Karten, Seekarten, Militärkarten oder auch physische Karten verschiedenster Regionen weltweit. Die Lage aller Karten kann gleichzeitig auf der Weltkarte visualisiert werden. Außerdem bietet der ChronoCursor eine Geo-Suche zum aktuellen Ort und Ausschnitt im Browser.

Die Chronoscope WorldTour beiten einen ersten Einblick in die Vermessung und Kartierung der Welt.

Hinweise für Zeitreisende

English

Eine Übersicht der wichtigsten Funktionen des Chronoscope World und des Chronoscope Hamburg:

Anleitungen

Tutorial: Neuigkeiten im Chronoscope World 2.9

Alle Funktionen

English

Navigation

Tastatur Funktion Smartphone/Tablet Maus oder Trackpad
Verschieben des Ausschnitts mit dem Finger wischen (Swipe) Ziehen mit der Maus (Drag)
+ oder ß Einzoomen Doppeltippen
2 Finger spreizen (Spread)
Plus-Button
Doppelklick
Mausrad
Plus-Button
- oder ´ Auszoomen 2 Finger zusammen ziehen (Pinch)
Minus-Button
Shift-Doppelklick
Mausrad
Minus-Button
Neuer Ausschnitt Umschalttaste und Ziehen mit der Maus (Shift + Drag)
Shift und Shift Rotieren 2 Finger rotieren Drag mit der zweiten Maustaste
(oder Control-Drag)
N Karte einnorden Basis-Leiste Basis-Leiste
O Zum eigenen Standort springen Zielscheibe Zielscheibe
Zum aktuellen Standortspringen und Karte auf den echten Nordpol eichen Zielscheibe und Gerät waagerecht halten
Shift und Shift Neigen der Kartenebene Karte festhalten und mobiles Gerät neigen. (Long-Touch und Tilt) bis iOS10 Ziehen (Drag) mit der zweiten Maustaste
(oder Control-Drag)
N N Neigung aufheben
Alt1 - 3 Ausschnitt merken -
Alt1 - 3 Ausschnitt anzeigen -
Ausschnitt überschreiben Alt
AltShift1 - 3 Ausschnitt vergessen Shift
B Betrachtete Karten anzeigen

Chrono-Leiste

Zur Startseite des Chronoscope
L Lage aller Karten einblenden
Intervall- und Signatur-Filter
R Zufälliger Raketenflug
AltR Autopilot – endlos zufällig neue alte Karten
F oder K Karten passend zum Ausschnitt suchen und im Kartentisch anzeigen
J Kartentisch nach Jahr sortieren
1 - 7 Karte aus dem Kartentisch auswählen (auch bei geschlossenem Kartentisch)
A Atlas im Kartentisch anzeigen
W Weiterblättern im Atlas
AltW Autopilot im Atlas
Q Zurückblättern im Atlas
E Weitere Edition der Karte auswählen
H Zur Home-Position der Karte (oder zum vorigen Ausschnitt) Kartentitel Kartentitel
V GeoURL Einfügen
Drag&Drop einer Geo-URL auf das Chronoscope; z.B. von Google Maps oder aus der Wikipedia
Hinweise für Zeitreisende öffnen

City-Karten

C City-Karten Vorschau
1 - 7 City-Karte auswählen Chrono-Leiste Chrono-Leiste
Nummer der ausgewählten Karte
1 - 7
// nochmal oder N NN
Auszoomen auf aktuelle Karte
// und zurück
Tippen auf ausgewählte Jahreszahl in der Chrono-Leiste
// nochmal
Click auf ausgewählte Jahreszahl in der Chrono-Leiste
// nochmal

Ansicht

D Dunkle Karte
S Satellitenansicht
M Berge
Y Schnellfilter: Intervall auf +/-10 Jahre beschränken (experimentell für die Lage-Anzeige)
ShiftQ ShiftW Intervall verschieben für die Lage-Anzeige
I Info-Layer einblenden
            (Leertaste) Verbergen und Zeigen der Karte
8 9 0 Ändern die Transparenz Slider Slider
Z Zeitpendel

ChronoCursor

Setzen des ChronoCursors Tippen auf die Karte oder Verschieben des ChronoCursors mit Drag&Drop Click auf die Karte oder Verschieben des ChronoCursors mit Drag&Drop
Öffnen von Victorias Menü Tippen auf den Chrono-Cursor Click auf den Chrono-Cursor

Victorias Menü

Karteneintrag beim Online-Archiv anzeigen
Karte im ChronoAtlas anzeigen
Karte in voller Auflösung in einem neuen Tab anzeigen
ChronoLink in die Zwischenablage kopieren
Alt beim Öffnen des Menüs iFrame-Code in die Zwischenablage kopieren
Suche nach Karten im Kartentisch anzeigen

Geo-Services

Ausschnitt in neuem Chronoscope öffnen;
für Chronoscope im iFrame
Ausschnitt in Apple Maps öffnen
Ausschnitt in Google Maps öffnen
Ausschnitt in Google Earth Engine öffnen;
in der Satellitenansicht bis Zoomstufe 13
Ausschnitt in OpenStreetMap öffnen
Ausschnitt in OpenSeaMap öffnen;
sofern der ChronoCursor über Wasser steht
Auschnitt in Microsoft bing Maps öffnen;
Bei geneigter Kartenebene wird die Vogelperspektive gezeigt.
Historische Karte im GeoPortal Hamburg öffnen
Denkmalkartierung Hamburg öffnen
Baugenehmigungsexplorer öffnen;
für Hamburg, nicht in Safari verfügbar
Starkregengefahrenkarte öffnen;
für Hamburg ab Zoomstufe 15
Ausschnitt im FIS-Prortal Berlin öffnen
Auschnitt im Geodatenzentrum öffnen;
für die Satellitenansicht
Ausschnitt im Sonnenverlauf öffnen;
ab Zoomstufe 13
Ausschnitt im Windfinder öffnen;
bis Zoomstufe 13
Ausschnitt in TomTom öffnen;
für Zoomstufe 9 bis 15
Ausschnit im EO Browser öffnen;
für Satellitenansicht bis Zoomstufe 13
Koordinate mit GeoHacks öffnen

Photos und Infos

Ausschnitt in Google Streetview öffnen;
ab Zoomstufe 13
Ausschnitt in eFoto 2.0 beta öffnen und Photos für Hamburg finden;
ab Zoomstufe 13
Ausschnitt in sMapshot öffnen und Photos für die Schweiz finden
Ausschnitt in PastVu öffnen und Photos finden;
ab Zoomstufe 13
Infos zum Stolperstein finden;
nur für Hamburg in der hellen Kartenansicht
ChronoCursor auf Stolperstein oder Straßenname ChronoCursor auf Stolperstein oder Straßenname
Wikipedia-Seiten in der Nähe finden
Englische Wikipedia-Seiten in der Nähe finden
Tastatur Funktion Smartphone/Tablet Maus oder Trackpad

Systemvoraussetzungen

Chrome

WebGL

  • Das Chronoscope benötigt WebGL, das bei Chrome zunächst ausgeschaltet ist. Um WebGL im Chrome Browser zu aktivieren verfahren sie wie folgt.
  • A note for Chrome users: The Chronoscope requires WebGL:
    1. Go to chrome://settings and Click the button + Show advanced settings
    2. In the System section, enable Use hardware acceleration when available (You'll need to relaunch Chrome for any changes to take effect.)
    3. Then go to chrome://flags
    4. Ensure that WebGL Draft Extensions are enabled (You'll need to relaunch Chrome for any changes to take effect.)

    (Info via superuser: How can I enable WebGL in my browser?)

    Safari für iPhone/iPad

    Location Based Services

    Support and Background Info

    Tweet Matthias chronohh or get in touch otherwise.

    Chronoscope starten