ChronoHH Research Lab

Historische Perspektiven auf Hamburg

Das ChronoHH Research Lab ist das Forschungsprojekt eines neugierigen Amateur-Historikers. Es geht auf den Kultur-Hackathon Coding Da Vinci Nord 2016 zurück, der die teilnehmenden Teams zu einigen spannenden Projekten angeregt hat. Darüber hinaus gibt es aber noch viele wunderbare Details zu entdecken, die neue Perspektiven eröffnen und die die digitalisierten Sammlungen in einen neuen Zusammenhang stellen.

Es liegt in der Natur der Sache, dass die hier zusammengetragenen Erkenntnisse zunächst subjektiv und fragmentarisch sind. Genau deshalb sei jeder dazu eingeladen die Quellen selbst zu sichten und hier zu kommentieren.

–Matthias MProve, ChronoHH im Juli anno 2017

Inhalt

  1. Projekte
  2. Forschungsfragen und Einsichten

Projekte

Sowohl das Chronoscope Hamburg als auch die aufbereiteten Gallerien mit Carl Dransfelds Photos aus den 1920er Jahren sind Ergebnis und Werkzeug der weiteren Forschung.

Chronoscope Hamburg
Dransfeld Architekturphotographie

Forschungsfragen und Einsichten

alles im Fluss

20. Jhd.

19. Jhd.

18. Jhd.

17. Jhd.

Referenzen

Literatur

Feedback – please leave a message

comments powered by Disqus

à propos