Karl Lutz – WWI-WWII

ca. 5000 Photographien aus der Zeit des ersten und zweiten Weltkrieges von Karl Lutz
Stadtarchiv Speyer – Abteilung Kulturelles Erbe

Gare de l'Est ~1940

Während der Besatzungszeit war Karl Lutz u.a. in Paris. Sein Foto zeigt die große Halle des Gare de l’Est:


CCBYSA Stadtarchiv Speyer

In der Halle fallen ein großes Bild und eine alte Lokomative auf. Bei der Lok handelt es sich wohl um die 210 Crampton No 80 "Le Continent", die heute im Museum Cité Du Train in Mulhouse ausgestellt ist.

Das Bild ist Le Depart des Poilus, le 2 aout 1914 von Albert Herter, 1926. Es ist den französischen Soldaten gewidmet, die vom Gard de l’Est zur französschen Westfront des ersten Weltkrieges gebracht wurden. Der Sohn des Malers meldete sich als Amerikaner freiwillig und ist 1918 gefallen.


Photomontage mit Lutz’ Foto und Herters Gemälde // CCBYSA mprove, CCBYSA Albert Herter CCBYSA Stadtarchiv Speyer

Log

Feedback

comments powered by Disqus