ChROnoScOpE WOrLd

mprove design 2018 - 2022
English

Das Chronoscope World ist eine Zeitmaschine, mit der man mehr als 700 Jahre in die Geschichte der Kartographie zurück blicken kann. Dazu werden über 3.000 historische Karten auf die aktuellen Weltkarte geblendet. Unzählige Details geben Zeugnis von der Entdeckungs- und Entwicklungsgeschichte der Menschheit von der Antike bis zur Neuzeit.

Für den aktuellen Ausschnitt gibt es eine Suchfunktion, die die passenden Karten findet und auf dem Kartentisch ausbreitet.


Die Umrisse aller Karten können gleichzeitig eingeblendet werden, so dass man einen schnellen Überblick bekommt:


Mit weitern Kontrollfeldern lässt sich die Transparenz der Karten regeln und so der Zeitenwandel erkunden.

Weitere Infos gibt es im Handbuch für erfolgreiche Chronoscope Zeitreisen.

ChronoAtlas

Der ChronoAtlas bietet eine umfassende Tabelle der MetaDaten für die Kartensammlung des Leibniz Instituts für Länderkunde. Man kann im Volltext suchen und filtern.

Über das Chronoscope World

Chronoscope World ist eine Weiterentwicklung des Chronoscope Hamburg, das durch etwa 1.200 Karten des Leibniz Institut für Länderkunde und das Projekt ChronoAtlas erweitert wurde. Dem folgte die Anbindung an über 35 weitere Bibliotheken weltweit, die Ihre Kartensammlungen unter offener Lizenz geöffnet haben. Gegenwärtig sind über 3.000 Karten eingemessen.

Rechtliche Hinweise

openGLAM :: Galleries, Libraries, Archives & Museums

Weitere Projekte des Chrono Research Lab

Soziale Medien

Twitter Tag Cloud

AngelsOnMaps Berlin CamæleoDaVinci chronoAlex chronoHHNews chronoLive chronoMedia chronoNews Chronoscope3D chronoTV codingdavinci Cholera Dransfeld drehortHamburg eCulture eCultureHH FritzSchumacher geoIxD Hamburg HAPAGAhoi! Hier so auf dem Schirm iiifmaps iiifviewer ISSTempus LeipzigReloaded MapMonday mapsandcolours MonsterMonday mproveinsights New York openGLAM Oelsner portcities OTD railwayhistory Reeperbahn stabiHH TwitterSerendipity vpano WWII ZugangGestalten 30daymapchallenge

>> Feedback

à propos